26,4 Mio Euro sind kein Pappenstiel

In dem Schreiben hat es geheißen:

... kündigen wir Ihnen wunschgemäß die Anweisung Ihres Anteils am Gesamterbe in der genannten Höhe an. Der Betrag sollte innerhalb weniger Banktage auf dem von Ihnen genannten Konto gutgeschrieben sein ...

Am liebsten wäre ich nach draußen gelaufen und schreiend umhergesprungen.
Ja, Geld ist nicht alles. Aber es erleichtert die Dinge ungemein.
26,4 Mio Euro, das ist schließlich ein Betrag, bei dem man, ohne eigenes Zutun, selbst bei geringster Verzinsung und selbst dann, wenn man immer die Hälfte abzugeben hat, monatlich immer noch eine Summe zur Verfügung hat, die ein Vielfaches von dem ist, was man bisher hatte.

26,4 Mio Euro ... es wäre interessant, sich auszurechnen, wie lange die Papierschlange wäre, wenn man lauter 5 Euro Scheine aneinander läge. Ich habe grade keinen hier, sonst wäre es eine einfache Rechnung. Aber Moment mal ... Denn 26,4 Mio Euro, das sind 5.280.000 Scheine. Lt. Web ist der 5 Euro Schein 120 mm lang, also 12 cm. Das kommt dann, nach meiner Rechnung auf 633,6 KM.

Habe ich sonst keine Probleme?
Offen gesagt ... nein, im Moment nicht. Die letzten 15 Jahre waren voll mit Problemen. Da sei es einem gegönnt, an sowas zu denken!!!! ;)

Freu mich echt über jede Nachricht !!!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.