Anno 1885 ……..

Hab vorhin einen News-Artikel gelesen, über Dinge, die es mal gab oder grade noch so gibt.

Hab mir überlegt, was mir so dazu einfällt, aus meinem „früheren“ Leben:

  • Diskette
  • Schallplatte
  • Cassette
  • Schnur-(Wählscheiben)Telefon (musste man ablegen, wenn es an der Tür klingelte)
  • gelbe Telefonzelle
  • Stadtplan
  • Schwarz-Weiß-Fernseher
  • Brief (der 2 Tage braucht)
  • Lexikon (in Buchform)
  • Garagentor (das man händisch auf- und zumachen musste)
  • Laptop alias Schlepptop (heißt heute Notebook)
  • Fernseher ohne Fernbedienung
  • VHS-Videorekorder
  • kein Auto
  • Kochbuch
  • Internet, das pro Minute kostet
  • Zugwagons mit Abteilen
  • mechanische Schreibmaschine
  • Anrufbeantworter mit Cassette
  • Zugschaffner mit umhängendem Münzspender, der Fahrkarten verkauft
  • ………..

So Manches davon ruft bei heutigen Kindern und Jugendlichen nur noch Erstaunen hervor.

Was besser oder schlechter geworden ist, das zu beurteilen überlasse ich dem geneigten Leser.

Es grüßt,
das Smamap

Freu mich echt über jede Nachricht !!!