Bald ist Bescherung

Nicht, was IHR denkt, so von wegen „Bescherung“.

In 4 Tagen ist der 1. Dezember. Wie jedes Jahr hatte ich mir geschworen, dass es Weihnachtsgebäck, Lebkuchen und dergleichen, erst im Dezember gibt. Auch dann, wenn erste Vorboten fast schon ab August in irgendwelchen Discounter-Regalen herumlungern.
Und auch erst zum Dezember hin wird Entsprechendes besorgt.

Nun gut – EINE Ausnahme habe ich gemacht, nämlich bei den Plätzchen des Bäckers meiner Wahl, weil der nämlich für mich verkehrstechnisch normal nicht erreichbar ist. Und als eine Bekannte vor 3 Wochen dort hin fuhr, schloss ich mich an und erstand dort 3 Tüten meines heißgeliebten Gebäcks.

Bescherung

Das Foto ist original von heute. Man möge also beachten, dass die Tütchen unangetastet sind. Sie stehen seit besagten 3 Wochen in meinem Vorratsregal, an dem ich mehrmals täglich vorbeikomme, ohne dass ich die Plätzchen auch nur angerührt hätte.

Und so werde ich also die nächsten Tage meinen nicht vorhandenen Lebkuchen-Bestand aufstocken, um dann für die Dezember-Zeit gerüstet zu sein. DANN darf nämlich Bescherung schon mal sein !

Und eigentlich habe ich mir ja auch vorgenommen, selbst leckere Plätzchen zu backen. Natürlich nur eine Sorte, und auch nur Einfache. Eine Bekannte hat mir diesbzgl. ein einfaches Rezept zugesagt, mit dem (angeblich) nicht viel schief gehen kann.

Also bekommen meine 3 Tüten von oben ev. noch Gesellschaft. Ich werde berichten.

Es grüßt,
das Smamap

Ein Gedanke zu „Bald ist Bescherung

  1. Pingback: Bescherung - 2. Teil - Was(keine)FreudeMacht

Freu mich echt über jede Nachricht !!!