Die oberlehrerhafte Besserwisserei

Gestern habe ich mir ganz bewusst mal das Vergnügen gegönnt, jene Ansprache des Herrn Trump mir anzusehen, die er bzgl. des Iran hielt.

Ich wollte einfach mal erleben, wie der Typ sich so gibt.

Das hatte ich bisher sein lassen, denn es reicht, sich dem Mann inhaltlich zu nähern, um zu wissen, wess Geistes Kind er ist.

Das, was ich da gestern dann an oberlehrerhafter Besserwisserei erlebte, war einmalig.
Ab einem gewissen Punkt hörte ich nicht mehr auf den Inhalt. Achtete nur noch auf Tonfall, Mimik und Gesten.

Der Mann ist ein Phänomen.

Sein Versuch, seine Gegenüber zu maßregeln, ihnen aufzuzeigen, wie unsinnig ihre Denke ist, und wie sehr seine eigene Denke überlegen wäre, ist verblüffend.

Allein schon seine bevorzugte Geste ….

Besserwisserei

Seine Lieblingspose

zeigt, auf welche unverschämte Weise er versucht, seinen Gegenüber zu diktieren, wie etwas zu sehen ist.

Er hatte ja auch viele Jahre Zeit, das zu trainieren, als er als oberster Boss seines Firmenimperiums, das unumschränkte Sagen hatte. Soviel Geld hätte man mir gar nicht zahlen können, auf dass ich mich seinem Gehabe ausgeliefert hätte.

Diesem Mann geht es nur darum, recht zu haben, und seinen Willen durchzusetzen. Was anderes kennt er nicht.

Und dabei ist er auch noch feige, rücksichtslos, unwissend und dumm ….

  • Feige, weil er immer dann zurückweicht, wenn es Definitives von Wichtigkeit zu entscheiden gilt. Gestern stahl er sich davon, indem er die Sache dem Kongress anhängte.
  • Rücksichtslos, weil ihm die Leidtragenden völlig egal sind. Paradebsp Krankenversicherung
  • Unwissend, weil er aus Nord-Korea, Hiroshima und Nagasaki nichts gelernt hat.
  • Dumm auch noch, weil unfähig aus der Geschichte zu lernen. Hätte er sich damit befasst, wäre ihm aufgegangen, dass Sanktionen genau NICHTS bewirken, außer dass sich die Linien beim Gegner schließen, verbunden mit der Reaktion „jetzt erst recht“.

Der Typ ist nur auf sein Image aus und was anderes als seine Ideologie kennt er nicht. Dabei wäre es seine Hauptaufgabe, diesen Planeten zu erhalten, und das, was ihn ausmacht, zu schützen. Doch das ist ihm sch….egal.

Es war die erste und die letzte Rede, die ich mir von ihm angesehen/angehört habe. Sie hat voll das bestätigt, was die Nachrichtenlage seit Beginn seiner Amtszeit bisher stetig übermittelt hat.

Und so werde ich das weiter fortführen, was ich bisher schon weitgehend gemacht habe: Diesen Menschen ignorieren, und nur in Schlagzeilen und seriösen Zusammenfassungen das lesen, was geschieht.

Es grüßt,
das Smamap (www.wkfm.eu – WasKeineFreudeMacht)

Freu mich echt über jede Nachricht !!!