Betrug !

Unbenannt
Das Curry-Ketchup von Heinz beinhaltet nur noch 400 Milliliter – doch der Preis blieb gleich. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg „Mogelpackung des Monats“)

Eine Verfahrensweise, die ich desöfteren beobachte.

Klar, keiner ist gezwungen, das zu kaufen. Aber da wird ganz klar die Tatsache ausgenutzt, dass der Mensch ein Gewohnheitstier ist.
Und was macht der Gesetzgeber, der für den Schutz der Verbraucher zuständig ist? NICHTS !!!

Für mich ist das in der Sache legalisierter Betrug.

Wo da der Unterschied ist, zu dem, was VW gemacht hat, vermag sich mir nicht so ganz zu erschließen.

Es grüßt,
das Smamap

Freu mich echt über jede Nachricht !!!