Circus ist ihr Leben

Hier in der Nähe gastiert zur Zeit ein

2015-06-24 09.52.49

Ein kleiner Zirkus. Ich weiß jetzt den Namen nicht.
Aber wenn ich an so einem Zirkus vorbeikomme, dann überfällt mich immer eine gewisse Traurigkeit.

Ich erinnere mich da immer an jene Zirkusvorstellungen, die ich in meiner Kindheit erleben durfte. An die Atmosphäre dort. An eine ganz andere Welt. So ähnlich, als liest man ein Buch und befindet sich auch da in einer ganz anderen Welt. In einer Welt, die all das nicht kennt, womit man sonst immer konfrontiert ist.
Und ich erinnere mich an die leuchtenden Augen meiner Kinder, die ich beobachten konnte, wie ich mit ihnen im Zirkus war.

Diese Zeit ist lange vorbei.
Eine Zeit, in der man Freuden leben und genießen konnte, und die Gegebenheiten der „normalen“ Welt keine Rolle spielten.

Vielleicht ist das auch der Grund, warum es (Gottseidank) immer noch Menschen gibt, für die der Zirkus ALLES ist. Für die der Zirkus ihr Leben ist.

Leider ist auch für diese Menschen das Leben mittlerweile ein Kampf. Ein Kampf dahin, ob nach den Vorstellungen, und nach dem Abzug aller Kosten und Steuern, noch genug zum Leben bleibt.

Und doch scheint es immer noch möglich, dass diese Menschen ihren Traum leben.

Die o.g. Traurigkeit, die mich da manchmal überfällt, ist wohl die Furcht, dass eines Tages der letzte Zirkus seine Pforten schließen wird, weil er finanziell nicht mehr überleben kann. Und wieder wird dann ein Stück dessen sterben, was das Leben AUCH lebenswert macht.

Und darum, so weit hergeholt das auch sein mag, wünschte ich mir manchmal, ich würde in die Lage kommen, dass Geld für mich keine Rolle spielt. DANN würde ich versuchen viel Gutes mit diesem Geld zu erreichen. U.a. eben auch mir einen Zirkus suchen, der genau das verkörpert, was für mich Zirkus immer gewesen ist. Und würde meinen Teil dazu beitragen, dass er niemals seine Pforten schließen muss.

Manche mögen lächeln, ob einer solchen Träumerei.
Doch seien wir ehrlich: Wenn wir unsere Träume nicht hätten, was bliebe dann noch von dem, was Freude macht ……. ?

Es grüßt,
das Smamap

Edit:
Hab eben mal in anderen Blogs zum Thema Zirkus geschmökert. Deshalb scheint mir eine Ergänzung nötig: Ja, es gibt Missstände in manchen Zirkussen (schreibt man das jetzt so?), v.a. im Zusammenhang mit Tierhaltung. Wie überall, wo Menschen zugange sind. Für mich war Zirkus allerdings immer, der Clown, der Artist, der Jongleur, der Zauberer, der Künstler.

Dieser Beitrag wurde unter Freude veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permanentlink.

Freu mich echt über jede Nachricht !!!