Das Problem der doppelten eMails

Das Problem hatte ich bis heute: Die Mails kamen bei mir sehr häufig doppelt an, manchmal sogar dreifach.

Ich meinte anfänglich, das habe mit WordPress zu tun, weil ich meinte, das mit Beginn meiner Bloggerei festzustellen.

Aber weit gefehlt, denn es ist erstens anders, und zweitens, als man denkt 😉

Irgendwann die letzten Tage stellte ich fest, dass sich das Problem offenbar auf mein Hotmail-Konto beschränkt. Ich nutze 3 eMail-Konten, und nur auf diesem kamen die Mehrfach-Mails an.

Also heute kurz entschlossen das Hotmail-Konto in meinem eMail-Client (Thunderbird) gelöscht, und neu angelegt, und seitdem ist Ruhe.

Ev. hat es damit zu tun, dass die Hotmail-Konten umgezogen sind zu Outlook. Das erkennt man auch daran, dass die Server jetzt nicht mehr auf xxx.live.com sondern auf xxx.outlook.com lauten.

Wie auch immer, wenn jemand anhaltend ähnliche Probleme hat, dann könnte er es ja mal damit versuchen, das Konto bei sich auf dem Rechner im eMail-Programm zu löschen und dann wieder neu anzulegen. Thunderbird holt sich die Einstellungen dann autom. über´s Netz. Wenn das ein eMail-Client nicht so macht, dann sollte man zuvor im Netz nachlesen, wie die aktuellen Server heißen.

Dazu natürlich der obligatorische Hinweis, dass man solche Änderungen nie ohne Datensicherung machen sollte, und solche Anleitungen natürlich immer auf eigene Verantwortung nachvollzogen werden (siehe auch meine entsprechenden Erläuterungen hier). Wobei ich augenzwinkernd dazu sage, dass ich mir in dem Fall eine Sicherung erspart habe, weil über mein Hotmail-Konto nichts Wichtiges läuft.

Vielleicht konnte ich ja jemand damit helfen.

Es grüßt,
das Smamap

4 Gedanken zu „Das Problem der doppelten eMails#8220;

  1. Zunächst vielen Dank für Deine Lösungsmöglichkeit! Auch ich bekomme des Öfteren doppelte Mails von WordPress. Aber ehrlich gesagt, und nimm es bitte nicht persönlich, mir geht das am Ar… am Allerwertesten vorbei. Es kostet mich lediglich einen Klick, ’ne Mail zu viel zu löschen. Dafür extra ein Konto zu löschen und neu anzulegen, steht nicht im Verhältnis dazu, also für mich. Ich kann mir weitaus wichtigeres vorstellen.

    • Is doch kein problem, wenn dir das i-wo vorbeigeht. Hab ich kein Problem mit.
      Bei mir ist es eher so, dass die Zahl der Doppel- und Dreifachmails erheblich wurde. Deshalb war es mit nur einem Klick nicht getan. Das Konto zu löschen und neu anzulegen war dagegen eine Sache von 20 Sekunden. Und gut war.
      Selbstverständlich gibt es Wichtigeres. Jedoch, warum sollte ich immer derlei Klickorgien celebrieren, wenn es sehr viel einfacher auch geht. Wie ich vorhin schon schrieb: Ich bin da eher Pragmatiker.

Freu mich echt über jede Nachricht !!!