David gegen Goliath

Es ist kaum zu glauben, die Isländer haben die Engländer rausgeworfen.

Wer sich nicht für Fußball interessiert, der wird sagen „na und?“. Is ja auch ok!

Für alle anderen:
Schon der Hammer! Wie auf der einen Seite eine Mannschaft mit einer Leidenschaft kämpft, die die andere Mannschaft scheinbar nur vom Hörensagen kennt.

Intuitiv ist man immer auf Seiten des nominal Unterlegenen. Zumindest als neutraler Beobachter.

Letztlich gilt: Der bessere soll gewinnen. Und wenn man es noch weiter runterbricht: Wer mehr Tore erzielt, der gewinnt.

Und genau DAS ist in dem Fall passiert.
Als Interessierter findet man es natürlich umso schöner, wenn das dergenige ist, der mehr für´s Spiel getan und bis zum Umfallen mit Leidenschaft gekämpft hat.

Ok, und ganz ehrlich gesagt, und das ist jetzt unfair, ich weiß: Nach dem Referendum vom Donnerstag sagte ich gestern ….. ÄTSCH !!!!
Aber gut, das sollte man dann vielleicht doch trennen.

Es grüßt,
das Smamap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.