Die EM hat begonnen

2010527020-2016-eroeffnungsspiel-eroeffnungsfeier-Mo7p0qBdvf9

Und so werde ich wieder zahllose Stunden vor dem Fernseher verbringen.

Doch halt …… so ganz stimmt das ja nicht.

Ich werde nicht vor dem Fernseher sitzen, sondern die Spiele per Stream über das Internet genießen.

Damit bekomme ich all das, was ich brauche, und noch sehr viel mehr.

Mein Fernsehgerät habe ich abgeschafft, genauer gesagt, verschenkt.

Und so lief also auf meinem Tablet gestern das Eröffnungsspiel.

Einwandfrei kann ich da nur sagen.

Auch das Spiel ….. es war spannend, und nicht so einseitig, wie man das vermutet hätte.
Man hat ganz deutlich gemerkt, wie sehr der Druck auf den Schultern der Franzosen gelastet hat, eine gute EM zu spielen, und dem Land ein Erfolgserlebnis zu geben, in den schweren Zeiten, die es momentan durchlebt.

Den Rumänen hätte man das Unentschieden gegönnt. V.a. auch, weil sie doch ihre Chancen hatten. Für die EM ist der Sieg der französischen Mannschaft sicherlich eine gute Sache.

Persönlich habe ich ja die Einstellung, dass der Beste gewinnen möge.
Allerdings sind da immer auch so ein paar Unwägbarkeiten im Spiel.
Gestern z.B. gab es ein Tor und einen Elfmeter, die es gar nicht hätte geben dürfen. Im gegebenen Fall glich sich das zwar wieder aus, weil jede der beiden Mannschaften in gleicher Weise bevorteilt wurde.
Jedoch finde ich es immer sehr schade und zweifelhaft, wenn sportliche Entscheidungen auf unsportliche Weise getroffen werden.

Und so bleibt zu hoffen, dass es wirklich so kommt, dass die beste Mannschaft des Turniers auch Europameister wird.

Auf jeden Fall werde ich die Spiele ohne deutsche Beteiligung sehr genießen. Denn die kann ich mir in aller Ruhe ansehen, und die Darbietungen der beteiligten Mannschaften schätzen, ohne subjektive Beeinflussungen.

Selbstverständlich werde ich bei den Spielen „unserer Jungs“ diesen ganz speziell die Daumen drücken, jedoch auch da ohne die Objektivitäts-Bank zu verlassen. Sollten die anderen besser sein, dann wäre das zu akzeptieren.

In diesem Sinne: Möge der Beste gewinnen !!!!!

Es grüßt,
das Smamap

2 Gedanken zu „Die EM hat begonnen#8220;

  1. gestern beim auftaktspiel frankreich gegen rumänien waren 90.000 polizisten, soldaten und private sicherheitsdienste im einsatz, um die allgemeine sicherheit zu gewährleisten. jedes stadion in dem spiele ausgetragen werden ist mit drohnenabwehrgeräten ausgestattet.
    der terror hat mächtig oberhand bekommen, wenn solche maßnahmen zur sicherheit aller erforderlich sind. mich stimmt das eher traurig als das ich mich über fußballergebnisse freuen kann.

  2. Ich finde es wichtig, das eine vom anderen zu trennen. Fußball gehört für mich zu meinem Leben. Genauso wie ein Treffen mit Freunden oder das Flanieren in der Stadt.
    Tatsache ist auch, dass der Terror Teil unseres Lebens geworden ist, und wir alle dafür mitverantwortlich sind. Jeder Einzelne.
    Allerdings lasse ich mir mein Leben nicht nehmen. Gleichwohl sollte jeder dazu beitragen, die Welt besser zu machen
    Meine Meinung

Freu mich echt über jede Nachricht !!!