Die Nadel im Heuhaufen

Manchmal sucht man sich einen Wolf oder eben die Nadel im Heuhaufen !!!!

So wie ich die letzten Tage.

Ich hatte immer gedacht, alle meine Beiträge erscheinen auch auf Facebook.
Taten sie auch eine ganze Weile.
Wie ich vor etwa einer Woche mal „vorbeischaute“, da sah ich dann auch schon, dass mein letzter WordPress-Beitrag in Facebook vom 24. Oktober stammte.

Was war dann da schon wieder abgelaufen, ohne dass ich es gemerkt hatte …..

Nadel im Heuhaufen

Und so suchte ich, und suchte, und suchte ……. und würde wohl morgen immer noch suchen.

Da erinnerte ich mich an einen klugen Ratschlag, den ich selbst den Anwendern immer gab, als ich noch beruflich in dem Bereich tätig war:

Überlege, was du zu der Zeit geändert hast, als es noch funktionierte !!!

Und so fand ich die Nadel im Heuhaufen bzw. kam auf ein Plugin, das ich zu der Zeit in WordPress installiert hatte. Ich erinnerte mich …. da gab es auch einen Bereich für Einstellungen bzgl. Facebook. Den Bereich per Klick deaktiviert, und schon funktionierte das wieder.

Das Problem saß, wie so oft, direkt vor dem Bildschirm – also ICH !!!

Und so werde ich also jene Einstellungen mal einer genaueren Untersuchung unterziehen, um herauszufinden, was genau ich dort verbockt habe. Das Problem: Es handelt sich um ein relativ komplexes Thema, zu dem es, soweit ich gesehen habe, nur höchst unverständliche Erläuterungen gibt. Mal sehen, ob ich eine „für Dummies“ finde.

Es grüßt,
das Smamap

Freu mich echt über jede Nachricht !!!