Die wahren Asozialen …..

JA, da kann ich Sigmar Gabriel nur zustimmen (was auch immer man von ihm sonst halten möge), dass die WAHREN Asozialen diejenigen sind, die mit unserem Geld horrende Gewinne machen, unter Ausnutzung der Möglichkeiten, die ihnen unser Land bietet, und sich dann ihrer Verantwortung entziehen, und die Kohle unter Ausnutzung aller erdenklichen Gesetzeslücken, ins Ausland schaffen, ohne dafür Steuern zu zahlen.

Dabei darf man allerdings auch nicht vergessen, dass für jene „Gesetzeslücken“ unser aller Staat verantwortlich ist.

Wie Gabriel sehr richtig sagt, müssen Steuern dort bezahlt werden, wo die Gewinne erwirtschaftet wurden.

Dass es in der Praxis nicht so einfach ist, derlei umzusetzen, ist klar, denn das Geld geht immer dorthin, wo es sich am Leichtesten vermehrt.

Aber unsere Politiker hatten ja auch nicht erst seit gestern Zeit, sich darum zu kümmern. Und dass es Möglichkeiten gibt, das umzusetzen, das wurde ja bereits mehrfach gezeigt.

Wenn ein Herr Schäuble (was auch immer man von IHM sonst halten möge), sich darüber aufregt, was die Konzerne so trieben, auch über Briefkastenfirmen, dann muss er sich schon selbst in die Pflicht nehmen, denn schließlich ist ja auch er nicht erst seit gestern an führender Position.

EINES ist klar, nämlich dass „interessierte Kreise“ eine hervorragende Lobby-Arbeit leisten. Die Politiker müssen sich allerdings fragen lassen, wofür sie da sind …. für die Lobbyisten oder für das Volk.

Es grüßt,
das Smamap

 

5 Gedanken zu „Die wahren Asozialen …..#8220;

  1. Etwas populistisch ist der gute Siggi da aber schon.

    Meinst du irgendein „betroffenenr“ Konzern hat wegen solcher Aussagen eine unruhige Nacht?

    Ich behaupte, Panama wird in spätestens einem Jahr (eher früher) nur noch in Dokus erwähnt, wo es um den gleichnamigen Kanal geht. Ansonsten fällt das Thema genauso in die Schattenwelt wie „Bad Banks“ und Co.

    Das mag man ärgerlich empfinden. Der Eindruck bleibt, dass der Kapitalismus längst gesiegt hat. Da muss man sich keiner Illusion hingeben, dass beim Geld auf einmal die große Ehrlichkeitswelle anrollt. Womit dann auch die Frage nach Lobby oder Volk recht eindeutig beantwortet ist.

    Meine 2 Cent dazu… 😉

    • Jo, und ob der populistisch formuliert !!!!
      Aber zumindest recht hat er.
      Und du auch, mit deiner Prognose, welchen Weg das Ganze gehen wird (wieder einmal).
      Allerdings scheint mir die Zahl derer zuzunehmen, die sich äußern und nicht mitmachen.

  2. Asozial sind für mich alle, die sich a-sozial, also gegen die Gesellschaft verhalten.
    Das sind neben den von dir genannten auch diejenigen, die Flüchtlingsheime attackieren, die sich gegen Flüchtlinge aussprechen uvam.

Freu mich echt über jede Nachricht !!!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.