Elektrisierend

Das Thema Strom ist ja mein Steckenpferd, wie Manche schon bemerkt haben werden.

Heute hab ich in einem Artikel in einer Zeitschrift gelesen, was so eine Standby-Funktion im Jahr an Strom in die Luft bläst.

Ich hab dann nochmal nachgerechnet, und bin in etwa auf dieselbe Größenordnung gestoßen.

Um es mal ganz plastisch zu machen:

Eine Standby-Funktion herkömmlicher Bauart verbraucht so etwa 5 Watt oder mehr.

Und das gibt im Jahr ca. 10 € an zusätzlichen Ausgaben.

Wenn also jemand im Haus 10 Geräte hat, die derart immer vor sich hindümpeln, dann schmeißt er damit ca 100 € zum Fenster raus.

Wie sagte mein Dad (ein Bankmensch) immer: 100 € haben und nicht haben, sind schon 200 €.

Soweit ich weiß, gibt es zwar mittlerweile eine Vorschrift, dass niegel-nagel-neue Geräte hier schon wesentlich sparsamer sein müssen, aber auf absehbare Jahre gibt es ja noch genügen ältere Geräte, auf die Obiges zutrifft.

Und von einem Kühlschrank, der im Jahr 150 KWh mehr verbraucht, wie nötig, ist da noch gar nicht die Rede.

Happy Einsparen,
das Smamap

4 Gedanken zu „Elektrisierend#8220;

  1. eine gute mahnung, die stand by funktion der geräte nicht zu nutzen.
    mein alter fernseher von grundig schaltet nach einer stunde auf stand by von selber ganz aus.
    sonst schalte ich immer ganz aus, nur telefon und dsl laufen 24 stunden mit strom.
    von energiesparenden kühlschrank schrieb ich ja schon mal hier.

Freu mich echt über jede Nachricht !!!