Es kommt erstens anders …..

…. und zweitens als man denkt.

Wobei es eigentlich heißen müsste .. und zweitens als man bestellt hat.

Was ich meine, ist DAS hier:

2015-12-10 13.59.54

Das kleine Päckchen beinhaltete DAS, was ich tatsächlich bestellt hatte. Der große Karton kam dann real an. Denn die hatten soviel Verpackungsmaterial und v.a. Werbematerialen mit dazu gepackt, dass es selbstverständlich einen großen Karton brauchte.

U.a. war ein riesen Katalog enthalten, mit dem man einen Ochsen hätte erschlagen können.

Der Punkt dabei ist, dass ich etwas erhalte, was ich gar nicht bestellt habe, und zudem auch noch für eine Paketgröße zahle, die der Warengröße gar nicht entspricht. Ich wundere mich mitunter über die Versandkosten, bis ich die Sendung dann erhalte, und dann weiß, wofür.

Das alles empfinde ich als Zumutung, und wollte man etwas dagegen unternehmen, hätte man es sofort wieder mit Windmühlen zu tun.

Nun gut, ich muss dazu sagen, dass die abgebildeten Kartons etwas größer sind, als es die Tatsächlichen waren. Sagen wir mal …. 10% größer (hatte grad nix anderes zur Hand). Die Originale hab ich nicht mehr, weil es stellte sich nämlich heraus, dass ich die Bestellung wieder zurückgeben wollte, was natürlich nach sich zog, dass ich alles genau wieder so zurückgab, wie ich es erhalten hatte.

Also zurück ging auch das ganze Verpackungsmaterial, das Werbe-Gedöns und der riesen Karton. Normalerweise, wenn ich selbst was verschicke, wähle ich immer die Größe, die dem entspricht, was ich da verschicken will. Im obigen Fall hat mich das aber so geärgert, was einem da alles zugemutet wird, dass ich es wieder GENAU SO zurücksandte.
War ja kein Problem, denn ein Retouren-Aufkleber war dabei.

Deren Gesicht hätte ich sehen wollen, als die da aufgemacht haben, und als Erstes fiel ihnen der Ziegelstein namens Katalog entgegen.

Mir fällt grad ein, dass man es ja ev- SO machen könnte, dass als gut befundene Ware behalten wird, und alles Unnötige, das man gar nicht bestellt hat, geht per Retouren-Aufkleber wieder zurück. Vll kommen die Herrschaften dann i-wann mal drauf, derlei zu unterlassen.
Gut, der Umweltgesichtspunkt bleibt dabei natürlich auf der Strecke. Andererseits nimmt auch niemand darauf Rücksicht, dass ich den ganzen Mist i-wann zum Wertstoffhof schaffen muss.

Es grüßt,
das Smamap

 

Ein Gedanke zu „Es kommt erstens anders …..

Freu mich echt über jede Nachricht !!!