Freie Fahrt für freie Radfahrer

Heute hatte ich mal wieder ein Aha-Erlebnis ….

Eine Hauptstraße in meiner Nähe ist seit Kurzem stadtauswärts gesperrt.

Dorthin wollte ich heute.

Zuerst mal hab ich natürlich doof geschaut, weil nicht gewusst. Und dann bin ich auf den Gehweg ausgewichen, der frei befahrbar war. Und so kam ich ohne Probleme zum Ziel.

Manchmal hat es auch so seine Vorteile, wenn man kein Auto mehr hat :)))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Und DANN ….. auf dem Rückweg, da nahm ich mir dann die Freiheit und befuhr die Strecke auf der Straßenseite stadteinwärts, die trotz Baustelle nach wie vor frei befahrbar ist.
Irgendwie ist es schon ein Genuss, wenn man da die 30-er Strecke mit dem Rad befährt, und hinter einem sind die Autos, und dürfen auch nicht schneller. GRINS.

Es grüßt,
das Smamap

Freu mich echt über jede Nachricht !!!