Reblogg von Thrisa; Thema: Gewalt gegen Frauen

Ich reblogge den Beitrag von Trisha … traurig genug, dass es dieses Thema überhaupt gibt, und es muss ALLES unternommen werden, um das Thema gegenstandslos zu machen, denn es gibt doch nichts Widerwärtigeres bzw. menschlich abartigeres, als einem anderen Menschen Gewalt anzutun.
Gleichzeitig möchte ich aber auch eine Lanze brechen. Nämlich für die Menschen, sprich Männer, die eine Frau als absolut ebenbürtig sehen, sozusagen auf Augenhöhe, und es sich niemals vorstellen könnten, einer Frau etwas anzutun.
Mir geht es hier nicht darum, mich zu produzieren, jedoch möchte ich meinen Eltern, auch wenn sie nicht mehr leben, für die Erziehung danken, die sie mir haben zuteil werden lassen, und die u.a. dazu geführt hat, dass ich heute das Weltbild habe, das ich mein eigen nenne.

Dieser Beitrag wurde unter Freude veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permanentlink.

Freu mich echt über jede Nachricht !!!