Immer mehr ……

Nach meinem heutigen Beitrag „Weniger ist mehr“, passt Folgendes, sozusagen als Kontrastprogramm, ausgezeichnet.

Hab eben gelesen, dass die Bosse der Wirtschaftsverbände die Sozialpolitik der Bundesregierung heftig kritisieren.

Selbstverständlich meinen sie nicht DIE Sozialpolitik, die bei Otto Normalverbraucher ankommt, sondern jene, die die Wirtschaft selbstverständlich mit zu finanzieren hat.

Man muss natürlich schon was tun, für die Bilanzen.

Gleichzeitig habe ich heute vernommen, dass ein „Wirtschaftsweiser“ für das kommende Jahr ein anständiges Wirtschaftswachstum prognostiziert (sofern nicht unerwartete Risiken zum Tragen kommen).

Wenn dies dann so käme, dann würden o.g. Wirtschaftsbosse natürlich von sich aus anbieten, dass die gesamte Wirtschaft für das ganze Jahr 2016 entsprechend höhere Beitrage zu den Sozialsystemen leistet.

Oder hat da irgendwer Zweifel dran?

Es grüßt,
das Smamap

 

Freu mich echt über jede Nachricht !!!