Kampf den Trauerfliegen

So wirklich kann ich diesen Kampf scheinbar nicht gewinnen.

Was ich schon alles versucht habe !!!

„Manuelle Therapie“, angefangen von Erden-Tausch, über Staubsauger, Gelbsticker und Austrocknung.

„Weiterführende Therapie“, sprich Chemie.

„Radikale Therapie“, sprich Entsorgung der Pflanzen

Die Viecher überleben irgendwie immer.

Die Therapien unterscheiden sich einzig in der Zahl der noch vorhandenen/erscheinenden Fliegen.

Aktuell, nachdem ich dann doch letztlich die Chemie eingesetzt hatte (weil nichts anderes half), sind noch Einzelne vorhanden, aber so richtig verschwunden sind sie auch dadurch nicht (die Gelbsticker zeigen immer noch einige Wenige).

I-wie bin ich völlig ratlos. Es kann doch nicht sein, dass es einen Trauerfliegen-freien Pflanzenbestand gar nicht gibt ???

Oder ziehe ich die Teile an ??? Jedenfalls ist das schon die 3. Wohnung mit jeweils neuen Pflanzen, und die Viecher haben sich wieder eingestellt.

Es gibt nur eine wirkliche Therapie (bisher) ….. alle Pflanzen entsorgen und schon ist Ruhe.

HILFEEEEEEE !!!!!!!!!!!!

Freu mich echt über jede Nachricht !!!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.