Leben aus dem Wasser

Jetzt versuche ich das mal mit dem Handy. Man möge mir diverse Schreibfehler nachsehen. Klobige Finger und kleines Display geht halt schwer zusammen.

Da bin ich also heute, am Samstag, zu Fuß unterwegs. Hab zeit und suche Schatten. Gefühlte 35 Grad.

Gehe am Fluß entlang. Na ja, Fluß ist jetzt übertrieben. Ev. Füßchen.

Treffe auf ein Paar dessen zwei Hunde. Im Wasser schwimmen. Sie erzählen mir (das Paar)  dass die beiden (die Hunde)  nicht zu halten sind, wenn da irgendwo Wasser ist. Man sieht den Vierbeinern unbedingt an, wieviel Freude ihnen das macht.

Scheint doch so zu sein, dass das Leben aus dem Wasser kam. Gut, beim Menschen hat es einen Umweg über die Bäume genommen :)))

Kurze Wegstrecke danach treff ich wieder auf ein paar. Diesmal  mit kleinem p. Denn es sind

20150718_115431

Die lassen sich durch mich auch gar nicht stören. Ich geh vorbeikommen dann gemächlichen Schrittes zur Bank unter den großen Kastanienbäumen.

2015-07-18 12.19.55

Und da sitz ich jetzt und hät gern ein kaltes Weißbier, alkoholfrei versteht sich.

Aber da fällt mir ein, ich muss noch was erledigen.

Aber nach MÜSSEN ist mir jetzt überhaupt nicht.

Doch wie sagt der Franzose: Ce la vie.

Es grüßt,

das Smamap

Dieser Beitrag wurde unter Freude veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permanentlink.

Freu mich echt über jede Nachricht !!!