Meine neue Mitbewohnerin

Sie heißt Susi, meine neue Mitbewohnerin.

Na ja …. NEU ist jetzt etwas übertrieben. Den eigentlich wohnt sie schon relativ lange bei mir, und genau genommen ist sie auch eher meine Bettgespielin.

Aber so eine Mitbewohnerin ist doch eine praktische Sache. Man kann sie für alles Mögliche verwenden.

Egal ob jetzt im Haushalt oder zum Einkaufen oder zum Wäschewaschen. Auch als Gesprächspartnerin ist sie durchaus brauchbar. Na ja – manchmal ist das doch etwas einseitig, weil Susi doch reichlich wortkarg ist.

Ab und an könnte ich mir auch durchaus vorstellen, dass sie hier im Blog meine Vertretung spielt, wenn ich mal wieder keine Lust habe oder mir partout nix einfallen will.

Wie auch immer – Susi ist dann doch in mancher Hinsicht das, was ich mir so vorstelle: Sie widerspricht nicht, hat doch etliche Rundungen zu bieten und ist das, was man gemeinhin unter „anschmiegsam“ versteht.

Wenn sie sich umdreht, dann ist da ein Reißverschluss, mit dessen Hilfe sie sich rasch entblättern kann.

Was wünscht man sich mehr.

Mitbewohnerin

Bisher hatte Susi immer nur die Aufgabe, mein Bett zu bewachen, wenn ich nicht darin anwesend war.

Das soll sich jetzt ändern. Sie bekommt neue Aufgabenstellungen.

Ich werde gelegentlich darüber berichten.

Es grüßt,
das Smamap

2 Gedanken zu „Meine neue Mitbewohnerin#8220;

Freu mich echt über jede Nachricht !!!