Mit heißer Luft fahren !!!!!!!!

Nun ja, schön wär´s gell?

Und eigentlich ist das ja auch gar nicht mein Thema, weil ich hab ja kein Auto mehr, wie im anderen Blog zu erfahren ist.

Jedoch will ich hier ja Tips und Tricks zum Besten geben……

Und da is mir heute einer wieder eingefallen, aus meinen Lupo-Zeiten.

Ich fuhr bis vor knapp einem Jahr noch einen VW-Lupo. Diesel seines Zeichens. Dem trauere ich heute noch nach (aber das ist ein anderes Thema).
Er hatte die Eigenschaft, dass er einen Tank mit 34 Liter Inhalt hatte. Nun, ich kam da immer so an die 600 KM weit (mit viel Autobahn).
Das hatte allerdings die dumme Eigenschaft, dass ich, weil öfter mal 500 KM zu fahren (250 hin und 250 zurück), ich das nie mit einer Tankfüllung machen konnte. Weil kann ja mal sein, dass man i-wo länger im Stau steht oder mal Bleifuß fahren muss, und dann heißt es unterwegs tanken. Und das hätte ich halt gern vermieden.

Aber i-wann las ich dann mal von einem Trick, und den hab ich ab da praktiziert. Erfolgreich, versteht sich :))))

Wie jedes andere Auto auch, so hatte der Tank einen Ausgleichsbehälter. Und zwar zu dem Zweck, wenn man mal volltankt, und der Diesel dehnt sich danach aus, etwa weil das Auto in der Sonne steht, dann ist da „Platz“ dafür vorhanden, sprich ein Bereich im Tank, so eine Art „Blase“, in die sich der Sprit ausdehnen kann, und die Luft, die da drin ist, geht dann nach außen.

SO ……. und in meinem Lupo konnte man nun beim Tanken, über einen Trick, diese „Blase“ auch noch mit Diesel füllen, und zwar mit ca. 10 Liter. Auf die Weise konnte man also mit etwa 45 Liter Diesel losfahren, und kam so etwa 700 bis 800 KM weit.

Wichtig war nur, dass man dann eben auch eine längere Strecke losfuhr, weil man hatte ja keinen Ausgleichsbehälter mehr zur Verfügung, weil der ja mit Sprit voll war. Also Auto irgendwo hinstellen, is nicht. Schon gleich gar nicht in die Sonne, denn da konnte man drauf warten, dass der Tank überläuft, wenn sich der Diesel ausdehnt.

Das Lustige dabei war immer, dass man fuhr und fuhr und fuhr, und nach 200 KM zeigte die Tanknadel ev. immer noch VOLL an. Ein SEHR sparsames Auto ….. verbraucht keinen Sprit …….. fährt also mit heißer Luft.

Nein jetzt, im Ernst. In der heutigen Zeit, mit Tank-App, da weiß man ja in seiner Umgebung die günstigste Tanke. Vor einer längeren Fahrt bin ich immer an einer solchen vorbei, hab meinen Lupo auf besagte Weise randvoll getankt, und bin los, und wenn ich dann nach 250 KM am Ziel ankam, dann war klein Lupo immer noch zu 3/4 voll.
Damit hatte ich seit dem Zeitpunkt NIE mehr das Thema, dass ich irgendwo teuer Sprit kaufen musste, weil ich Angst hatte, ich schaffe es nicht mehr zurück.

Auch wie ich seinerzeit mal nach Bremen fuhr, da reichte eine Tankfüllung von hier (= ca. Hof), bis dorthin. Da war ich dann happy, weil ich in Bremen dann feststellte, dass der Diesel dort grundsätzlich fast 10 Cent günstiger war, wie hier.

Und auf DIE Weise hatte ich meinen Tank also für lau um 30% inhaltlich vergrößert.

Ob das bei anderen Fahrzeugen auch geht, weiß ich nicht. Und an dieser Stelle sei nochmal extra darauf hingewiesen, dass wenn jemand sowas nachmachen möchte, das dann auf eigene Gefahr macht (s. die Seiten „Persönliches“ und „Dieser Blog“).

Und nachdem ich diesen „Gefahrenhinweis“ nun von mir gegeben habe, hier die Beschreibung wie das im Lupo ging:
Wenn man den Tankstutzen betrachtete, dann sah man dort einen kleinen schwarzen Nippel. Das war der Zugang zum Ausgleichsbehälter. Wenn man den mit dem Ende der Zapfpistole etwas nach unten drückte, dann lief der Sprit damit in den Ausgleichsbehälter. Ging also so: Tank zuerst ganz normal volltanken, und dann weitertanken, indem man besagten Nippel nach unten drückte. ABER da hieß es immer langsam weitertanken, weil das „Reinlaufen“ des Diesel in den Ausgleichsbehälter nicht so schnell vorwärts ging. Zu schnelles Weitertanken hätte geheißen, dass der Sprit aus dem Tankstutzen herausläuft. Also für die zusätzlichen 10 Liter brauchte ich immer etwa 5 Minuten.
Aber gut Ding will eben Weile haben.

In diesem Sinne…
es grüßt,
das Smamap

Freu mich echt über jede Nachricht !!!