Endlich Obst aus dem Umkreis

Obst aus dem Umkreis ist etwas für mich mittlerweile Selbstverständliches. Und seit Heute für mich auch wieder machbar.

Soll heißen, ich bevorzuge Obst aus Franken. Ok, manchmal darf es auch D sein, und hie und da Europa!

Obst aus dem Umkreis kann deshalb schon auch mal Italien sein oder Frankreich. Aber niemals Indien, Argentinien oder Dergleichen. Ich mag kein Obst, das für mich um den Erdball kutschiert worden ist.

‚Europa‘ ist insofern noch ein Kompromiss, als Weintrauben und Orangen kaum in D gedeihen.

Die Zeit von April bis Juni ist deshalb immer eine Art ‚Saure-Gurken-Zeit‘ für mich, weil Orangen halt nimmer is (für mich hören die im März auf), und alles andere kommt erst.

Mein Mittagessen war heute somit ……

Obst aus dem Umkreis

MAHLZEIT sag ich da

Es grüßt das Smamap

Dieser Beitrag wurde unter Freude veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permanentlink.

Freu mich echt über jede Nachricht !!!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.