Schlauch flicken leicht gemacht – HowTo

Das Thema „Schlauch flicken hatte ich in vorhergehenden Beiträgen

Das Problem

Die Lösung

HowTo

noch nicht erledigt.

Vorbereitung (Schlauch flicken)

Zunächst muss es darum gehen, festzustellen, WO im Schlauch das Loch ist.
Dazu den Schlauch halbwegs aufpumpen, und dann abschnittsweise unter Wasser halten, um festzustellen, wo Luftblasen aufsteigen.
Ich mach das immer im Handwaschbecken.

Wenn der Schlauch zuvor relativ rasch die Luft verloren hat, dann sollte das Loch im Wasserbad offensichtlich sein. Es kann trotzdem nicht schaden, dort, wo Luftblasen am Schlauch anhaften, mit der Hand diese abzuwischen, um zu prüfen, ob dort nicht wieder Luftblasen entstehen. Manchmal gibt es nämlich auch „schleichende“ Löcher, die so klein sind, dass Luftblasen nicht offensichtlich aufsteigen.

Immer den ganzen Schlauch prüfen, denn es können schon auch mal mehrere Löcher vorhanden sein.

Auch das Ventil eingehend prüfen. Ich hatte schon den Fall, dass das Ventil sehr langsam Luft verlor, und der Schlauch nach mehreren Stunden platt wurde. Ich suchte dann verzweifelt ein Loch, um festzustellen, dass das Ventil der Übeltäter war, und dort dann 3-4 Luftblasen pro Minute hochstiegen.

Gefundene Löcher mit einem Permanent-Marker einkreisen (ich nehme dazu immer meinen Stift mit dem ich CDs beschreibe), um sie hinterher auch wieder zu finden. Ich gebe zu, dass ich mir manchmal die Arbeit mit dem Markieren spare, um dann gelegentlich hinterher das Loch nicht mehr zu finden, und somit ein nochmaliges Wasserbad einlassen darf 😉

Abschließend den Schlauch trocknen und die Luft ablassen.

Schlauch flicken

Nun die markierte Stelle am Schlauch suchen und diese mit dem Sandpapier aus dem Reparaturset aufrauhen. Dabei ruhig eine etwas größere Fläche bearbeiten (z.B. 2€ groß bei einem Miniloch). Manche Reparatursets enthalten auch statt des Sandpapiers eine kleine Metallreibe. Dabei ruhig etwas Kraft aufwenden. Dafür sorgen, dass der Schlauch plan aufliegt (Luft ist ja bereits abgelassen; sofern noch Restluft enthalten ist, den Schlauch aufwickeln und dabei nach und nach die Luft über das Ventil quasi auspressen; dies fördert auch hinterher das problemlose Abdichten).

Die Stelle kurz mit einem trockenen Tuch reinigen, das Vulkanisier-Mittel aus dem Set dünn auftragen (manche würden auch sagen „den Kleber aus der Tube“), und 5 Minuten antrocknen lassen.

Den Flicken jetzt aufbringen. Normal befindet sich dieser auf einem Trägermaterial (z.B. Alu). Also abziehen und mit viel Druck zentral auf das Loch kleben. Je mehr Druck umso besser. Ich drück da immer mehrfach mit beiden Daumen drauf, und nehm abschließend noch einen Schuh und drück nochmal nach.

Durch den chemischen Prozess der jetzt abläuft, wird die Stelle total abgedichtet. Manche Hersteller haben auf den Flicken oben eine Art dünne Klarsicht-Folie aufgebracht. Diese einfach dort lassen, wo sie ist, um den Flicken, beim Versuch die Folie zu entfernen, nicht erneut zu lösen.

Theoretisch ist damit die Aktion „Schlauch flicken“ abgeschlossen, und der Schlauch kann sofort verwendet werden.

Schlauch flicken leicht gemacht

Testen

Früher dachte ich immer, man müsse nun noch einige Stunden warten, aber das ist nicht der Fall. Ich würde raten, in Ruhe alle Hilfsmittel und Werkzeuge aufzuräumen, den Arbeitsplatz wieder auf Vordermann zu bringen, und das sollte genug Zeit vergehen lassen.

Der Schlauch kann dann unmittelbar eingesetzt werden. Wer das möchte, kann ihn ja zuvor noch einigermaßen aufpumpen, um zu prüfen, ob er die Luft hält (nicht zu fest, denn er steckt ja in keinem Mantel, der dagegenhält.

Es grüß,
das Smamap

Freu mich echt über jede Nachricht !!!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.