Strato – Jetpack – WordPress und mehr

Wer seinen WordPress-Blog selbst hostet, der kommt an Jetpack kaum vorbei.

Für Nichteingeweihte (zu denen ich mich durchaus auch selbst zähle): Jetpack ist eine Art Plugin-Sammlung (WordPress-Erweiterungen), über die die WordPress-Leute Vieles von dem zur Verfügung stellen, was man in der WordPress.com-Online-Version gewohnt ist.

Neben all den Vorteilen, die es mit sich bringt, wenn man seinen Blog selbst hostet, gab es für mich dabei bisher 2 grundsätzliche Probleme:
Zum einen war es dem Web-Hoster Strato bisher nicht möglich, die Anforderungen, die Jetpack an einen Web-Hoster stellt, zu erfüllen. Dies äußerte sich z.B. darin, dass eine Verbindung der Website (also des Blogs) nach außen (z.B. zu Facebook oder Twitter), nicht möglich war. Dabei soll es sich um ein Problem handeln, das es bei anderen Providern, die nicht „Strato“ heißen, nicht geben soll.
Nachdem Strato dieses Problem, dem Vernehmen nach, jetzt gelöst hat (Fachformulierung: Jetpacks IP-Bereiche wurden gewhitelistet), sollte das also funktionieren. Was es allerdings bei mir nach wie vor nicht tut.
Jetzt steht noch im Raum, dass ein gewisser Server (also ein Dienst/Programm/Software) von den Strato-Servern nur mit Verzögerung abgearbeitet wird, was bei besagtem Verbindungsaufbau angeblich zu Fehlermeldungen führen soll. Es handelt sich dabei angeblich um den XML-RPC-Server.

Also auf zum nächsten Gefecht, bei dem man als Anwender erneut zwischen den Stühlen sitzt. Der eine Stuhl heißt „Jetpack“, der andere „Strato“.

Das Problem ist, das jegliche Lösung sich zieht, man als Anwender nicht so genau weiß, an wem es denn jetzt eigentlich liegt, und man dennoch an einen Webhoster zahlt, ohne die vollständige Leistung nutzen zu können.
Aber das interessiert die Beteiligten nur peripher.

Die Devise lautet also: Abwarten, Tee trinken, am Ball bleiben.

Ach ja, ich sprach ja von ZWEI Problemen.
Das 2. Thema, mit dem ich mich rumschlage, ist jenes, dass Jetpack bisher keine Möglichkeit vorsieht, wie man Beiträge mit etwas versieht, das sich „Kommentar-Button“ nennt. Soll heißen, dass unterhalb der Beiträge, die man im WordPress-Reader zu lesen bekommt, ein „Knopf“ vorhanden ist, über den man einen Kommentar schreiben kann.

Jetpack sagt dazu, dass das zwar geplant ist, aber die Realisierung noch nicht abzusehen sei.

Also erneut: Abwarten, Tee trinken, am Ball bleiben.

Beim zweiten Thema glaube ich mich allerdings in bester Gesellschaft, dann ich sehe im Reader immer wieder Beiträge, die keinen solchen Button haben. Folglich sind Viele mit diesem Thema konfrontiert.

Mir bleibt dabei nur, mich bei all jenen zu entschuldigen, die öfter mal fluchen, weil sie einen Kommentar abgeben wollen, und dazu jedes Mal auf die Web-Version meines Blogs wechseln müssen.

Es grüßt,
das Smamap

12 Gedanken zu „Strato – Jetpack – WordPress und mehr#8220;

  1. Oh ja Strato. Ich betreibe ein Motorrad Forum ( http://www.trudenforum.com ) das ich anfangs bei Strato gehostet hatte. Nur für 3 Monate. Nur Probleme. Zu langsam, dann war denen in meinem Forum zu viel Trafik usw. Ich habe mich dann entschieden nach verschiedenen Berichten zu all-inkl.com zu wechseln. Nach einem Tag stand mein Forum. Und seither NULL Probleme. Logisch das ich da auch meinem Blog gehostet habe! 😉 Und was soll ich sagen, NULL Probleme.

    • Hört sich absolut gut an. Werde mir das jetzt noch eine kurze Weile ansehen, und dann denselben Schritt tun, sofern sich die Probleme nicht gebessert haben. Musstest du bei all-inkl.com dein wordpress selbst installieren?

    • Hallo,
      ich melde mich nochmal zum Thema. Jetzt habe ich den Kanal voll von Strato und werde auch wechseln. Ich meinte mich zu erinnern, dass du mir mal eine Möglichkeit genannt hast, wie ich mein WordPress zum neuen Anbieter übertragen kann (irgendein Plugin oder so?)
      Oder täusche ich mich da jetzt?
      Wär schön, wenn du mir da nochmal auf die Sprünge helfen könntest.
      Gruß
      Axel

  2. Ja, aber das ist sehr einfach. Man loggt sich ein, klickt auf WordPress installieren und…. Ferdisch 🙂 Und solltest du mal ein Problem haben, die haben eine sehr gute Hotline die bei Problem hilft. Wie geschrieben, ich bin mit dem Forum und mit meinem Blog sehr zufrieden. 🙂

    • Ja, genau, das meinte ich. So einen Installationsassistenten. Ok, mal denken. Das wär echt eine Option, wenn die nicht in die Hufe kommen. Dann pfeif ich auf die paar Euro für ein Jahr. Danke für den Tip

    • In der Sache gibt/gab es keine Neuigkeiten. Oder meinst du was Bestimmtes? Was kann ich berichten? Jedenfalls habe ich den Hoster letztlich gewechselt, und da waren dann die Probs mit dem Verbinden mit FB und TW erledigt. Strato sieht mich deshalb niemals mehr wieder.
      Was den Kommentar-Button im Reader angeht, so hat Jet-Pack die Funktion nach wie vor nicht, sagen aber bei Automatic, das sei jetzt ernsthaft in arbeit

  3. Danke für die Hinweise. Bin jetzt auch umgezogen von Strato nach all-inkl. Zum Glück konnte ich mein Paket noch stornieren. Jetzt muss ich nur noch auf den Auth-Code warten.

    • Freut mich, dass jemand mit meinen Hinweisen was anfangen konnte. Ich hab das ja auch so gemacht und bin bei all-inkl. Strato sieht mich nie mehr wieder.
      Das Thema mit dem Kommentar-Button im Reader ist zwar nach wie vor offen, aber das soll nur noch eine Frage der Zeit sein, bis es mal mit einem Update kommt.

    • Falls du jemand bist, der auch mit dem WordPress-Reader arbeitet, also mit jener App für mobile Geräte, dann wäre es klasse, wenn auch von dir über den Support-Bereich in der App eine Anfrage an den Hersteller kommt, wenn den nun der Kommentar-Button realisiert wird. Denn das ist doch ein wesentlicher Punkt für all jene, die mobil WordPress betreiben … und das werden immer mehr

      • Ich kann Dir zum Kommentar Button leider nicht weiterhelfen. Gibt es dazu keine Alternative?
        Im Moment habe ich Ärger mit Strato. Innerhalb von 24 Stunden sollte ich eigentlich mein Auth-Code bekommen. Jetzt sind fast 2 Tage rum und ich habe immer noch nichts. Sehr ärgerlich. Leider habe ich nicht dazugelernt, denn ich war früher schon einmal bei Strato und dachte mir, dass die ja eventuell mittlerweile besser geworden sind. Aber das war ein Trugschluss.

Freu mich echt über jede Nachricht !!!