Da ist er endlich

Hab jetzt einen neuen Kühlschrank bekommen.

Wer meinen Blog verfolgt, hat schon mitbekommen, dass ich das vorhatte, weil der alte Kühlschrank, der hier schon in der Wohnung war, mich strommäßig arm gemacht hätte.

Und so hab ich jetzt einen Neuen bekommen, der statt der rechnerischen 360 KWh nur noch 120 KWh im Jahr verbraucht, und konnte die alte Stromschleuder ENDLICH abstellen.

Und nachdem der Vermieter mit dazu gesteuert hat, hab ich den insgesamt für kleines Geld erstanden.

s-l225
(hab hier mal das Bild des Anbieters „ausgeliehen“)

Und vom Ablauf her hab ich das SEHR einfach handhaben können: Über ebay bestellt (da hab ich genauso, wie überall anders auch, beim Händler meine 2 Jahre Gewährleistung; und hinten dran steht noch der Hersteller mit seiner Garantie), per DHL-Paket bekommen, ausgepackt, und gut war.

Was ich damit sagen möchte: Es ist tatsächlich relativ einfach möglich, die eigenen Ausgaben ein ganzes Stück weit zu reduzieren. Ich bin in meinem Blog-Bereich „Tips & Tricks“ schon öfter darauf eingegangen. Das ist eine Möglichkeit v.a. für Diejenigen (so wie mich), die nicht viel Geld zur Verfügung haben.

Und so werde ich jetzt jährlich ca. 50 € weniger für Strom ausgeben, den Kühlschrank damit innerhalb von 1 1/2 Jahren wieder „hereinbekommen“ haben, und so ganz nebenbei auch noch was für die Umwelt getan haben.

In diesem Sinne ….. let’s DO it

Es grüßt,
das Smamap