Kommentar Button in WordPress App

Für Interessierte zum Thema „Kommentar Button“ (und ich weiß, da gibt es einige), hier ein ausführlicher Beitrag, zu dem neuen Hinweis auf der Startseite des Blogs.

Kommentar Button in WordPress App

Hintergrund zum Kommentar Button

Bekanntermaßen ist WordPress noch nicht dazu in der Lage, auf JetPack-Seiten, also solchen Blogs, die selbst gehostet werden, in der WP-App einen Kommentar-Knopf unterhalb der Beiträge zur Verfügung zu stellen.

Dies ist eine Funktion, die von den Entwicklern erst noch realisiert werden muss. Denen sind aber im Moment andere Prioritäten vorgegeben. Jedoch habe ich mittlerweile zumindest die Information erhalten, dass da seit Kurzem Aktivität vorhanden ist, und die Funktion damit nicht mehr nur weit hinten auf der TO-DO-Liste steht.

So zumindest der Eindruck, der sich aus den diversen eMails ergibt, die ich von Zeit zu Zeit mit dem dortigen Support wechsle.

Ob dabei meine Feststellungen geholfen haben, dass eine solche Funktion dann doch zu den grundlegenden Features gehört, und ein Blog ohne diese nur wenig Sinn macht, das lasse ich dahingestellt, weil unwichtig.
Jedenfalls werden sich nicht Wenige darüber freuen, wenn auch auf den selbstgepflegten WP-Seiten endlich dieser Kommentar Button zur Verfügung steht, also etwas, das die WP.com-Blogs schon lange kennen. Man erkennt selbstgehostete Blogs bisher immer daran, dass sie in der App unter den Beiträgen nur den Like-Button haben, und nichts zum Kommentieren.

Was tun ohne Kommentar Button ?

Wer also in einem solchen Fall einen einfachen Weg zum Kommentar sucht, der hat momentan nur die Möglichkeit (falls er einen solchen Blog abonniert hat), in der Mail, die einen neuen Beitrag ankündigt, auf das dortige Feld zu klicken oder aber (auch in der Mail) auf den Titel des Beitrags, und damit den Beitrag im Browser zu öffnen.

In der Browser-Version des Beitrags, die man ja auch über die Web-Adresse des Blogs erreicht, steht seit Beginn der WP-Zeiten, am Ende eine Kommentierfunktion parat.

Aussichten

Wir bewegen uns ja mittlerweile unaufhaltsam, ob man will oder nicht, auf Weihnachten zu. Jedenfalls haben wir Ende nächster Woche schon Oktober. Vielleicht überraschen uns ja die Automattic-Leute mit einem besonderen Geschenk.

Es grüßt,
das Smamap

Das Thema „Kommentier Button“

Mal so zur Info:

Hab mich da jetzt mal dahinter geklemmt, wo das Problem mit WordPress bzw. Jetpack beheimatet ist, das dazu führt, dass im Reader kein Kommentier-Button unter den Beiträgen angezeigt wird.

Kurzversion:
Jetpack stellt diese Möglichkeit noch nicht zur Verfügung. Anders gesagt, die Jetpack-Leute werden den Kommentier-Button erst künftig in ihr Paket integrieren. Ich hatte intensiven Kontakt dorthin, und erhielt letztlich diese Auskunft.
Es ist geplant, und die Dringlichkeit auch bekannt.
Bis zur Umsetzung sind Kommentare erstmal nur über die Webseite/Beitragsseite möglich.

Hier das Originalzitat des Supports von WordPress/Jetpack, das Nichtvorhandensein des Kommentier-Buttons betreffend:

„That is expected. Commenting on your blog is not currently possible through the WordPress.com Reader. A person will need to visit your blog in order to leave a comment. Commenting on posts in the Reader is planned for the future, but we don’t have a date or timeline I can share. I agree, it will be a great feature to have implemented.“

Was ich noch nicht überprüft habe, ist eine Möglichkeit, über ein Plugin aus anderem Haus, eine ähnliche Funktion zur Verfügung zu stellen. Werd mich dazu auf die Suche begeben. Ev. finde ich eine Funktion, mit der ich das Thema momentan umgehen kann.

Habe mittlerweile auch gesehen, dass es einige Beiträge im Reader gibt, bei denen der Button fehlt, und denke, dass das jeweils selbstgehostete Blogs sind, die eben auch über dieses Thema gestolpert sind.

Es grüßt,
das Smamap