Erinnerungen

Wie ich HIER erwähnte, hatte ich alte Dias gefunden, 35 Jahre alt.

Und nachdem ich jetzt einen simplen Dia-Betrachter mir besorgt hatte, hab ich die heute angesehen.

Es ist schon ein Wahnsinn, was da an alten Erinnerungen wieder hoch kommt.

Menschen, Ereignisse, Freundschaften, Erleben ….. viele schöne Dinge, die man schon längst vergessen glaubte.

Und dann sind sie wieder da, als wär es erst gestern gewesen.

Und dann ist da einer auf den Bildern, da braucht man erst einen Moment, um den zu erkennen.
Dann realisiert man ….. DAS BIN JA ICH ……. tja, ein völlig anderes Erscheinungsbild. Damals war ich noch 20 ….. puuuhhhhhh

Abi-Zeit; Urlaub; Cote-d’Azur; das erste eigene Auto; Camping; Freunde; Erleben und Freiheit pur.

Da sind Menschen drauf, mit denen hat man Jahre verbracht. Menschen, die man sofort wieder erkannt hat, und heute wohl nicht mehr wieder erkennen würde.

I-wie sehnt man sich nach dieser Zeit zurück. Einer Zeit, in der man, im Rückblick, frei und ungezwungen war.
Ja, damals hatte man schon so seine Sorgen, was denn wohl kommen würde. Aber aus heutiger Sicht, war es die schönste Zeit im Leben.

Nur wusste man das damals noch nicht.

Und so kann man der heutigen Jugend nur zurufen – LEBE !!!!!!!

Es grüßt,
das Smamap

lang lang is es her …..

Heute wurde mir wieder einmal bewusst wie schnell doch die Zeit vergangen ist.

Mein Sohn hatte mich gebeten, so einige Dinge aus seiner Kindheit/Jugend zu verkaufen, sprich über ibäh.

Und dann macht man so ein paar Fotos davon, und die Erinnerungen kommen wieder …..

 

Überhaupt scheine ich in letzter Zeit so Einiges zu finden, was mich an vergangene Zeit erinnert.

Fotos aus meiner Abi-Zeit; Fotos meiner Eltern, als sie jünger waren, wie ich jetzt; Uralt-PCs; Betriebssysteme von anno dazumal; usw usf

Die Zeit, sie steht nicht still ….. und man selbst auch nicht

Es grüßt,
das Smamap

Das war mal ich

Wie berichtet, war ich jüngst am Entpacken meiner letzten Umzugskartons, die längere Zeit an anderer Stelle eingelagert waren.

Und es ist schon überraschend auf was man dabei alles stößt. Auf Sachen, die man all die Jahre mit sich gezogen hat, Sachen von anno dazumal, die zu irgendeinem Zeitpunkt eine Bedeutung hatten.

Da kommen dann Erinnerungen wieder hoch an frühere Zeiten, die vll nicht einmal so sehr mit dem betreffenden Gegenstand zu tun haben, sondern einfach das damalige Lebensgefühl beschreiben.

Selbstverständlich sind da v.a. die positiven Erinnerungen präsent (die negativen hat man schon längst beiseite geräumt).

Als da wären ……

2016-03-07 13.32.10
Ein Faserschreiber aus den 70-er Jahren

2016-03-15 12.21.52Meine Pfeiffen, 70-er bis 80-er Jahre (war damals IN)

2016-03-15 12.22.31Der Jahresbericht meiner Schule. Das Jahr darauf hab dann auch ich dort das Abi gemacht

2016-03-15 12.40.37ca. 100 gerahmte Dias aus dieser Zeit, von denen ich nichts wusste (lange vor der Zeit der digitalen Fotographie)

V.a. Letzteres hat mich glatt aus den Socken gehauen. Ich wusste nicht, dass es diese Fotos überhaupt gibt. Ich werde mir schleunigst einen einfachen Dia-Betrachter besorgen. Stichproben haben mir gezeigt, dass es Fotos von Familie, Schule, Abifahrt etc sind. Aus einer fast vergessenen Zeit.

Es grüßt,
das Smamap