Ich finde das absolut zum Kotzen

Nun mag das ja nicht grade der Weisheit letzter Schluss sein oder gar die höflichste Formulierung, wenn man was ‚zum Kotzen‚ findet.

Da fliegt unser Bundesaußenminister Heiko Maas in die Arktis und erbricht sich darüber, dass da ‚Steine sind, wo früher Eis war‘, und dass wir alle in der Verantwortung sind zu handeln, va auch gegenüber den uns folgenden Generationen.

zum Kotzen

Ich frage mich, was dieser Mann früh morgens raucht!

20 Jahre zu spät kommt er drauf, dass man etwas tun müsste. Aber nicht, dass er sich hier, bei uns, hinstellt und endlich dafür sorgt, dass sich Entscheidendes bewegt.

NEIN – er fliegt in die Arktis. Welch absolute Vorbildfunktion. Er folgt genau jenem meilenbreiten Trampelpfad, der dafür gesorgt hat, dass unser Klima genau dort ist, wo es heut ist, und wo es keinesfalls sein sollte.

Und dann lässt er sich auch noch in voller Intelligenz darüber auf Twitter aus. HIER zu bewundern.

Wie so jemand es geschafft hat, als Minister unser Land zu vertreten, ist mir ein absolutes Rätsel. Zumal bei solchen Handlungsweisen es sich die AfD sparen kann ein Wahlprogramm zu erstellen oder gar großartig Wahlkampf zu betreiben. Erneut absolut zum Kotzen (nicht mein Stil, aber es kommt einem einfach hoch)

Es grüßt das Smamap (jeder Link auf diesen Post würde mich entzücken!!!)

Freu mich echt über jede Nachricht !!!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.